Startseite · Warenkorb · Kontakt
Bitte beachten:
Wir empfehlen, die Ha-Ra® - Fasern mit Ausnahme der Trockenfaser, vor dem ersten Gebrauch in der Waschmaschine, mit Ha-Ra® Saponella bei 40°C zu waschen.
Es genügt, die Ha-Ra - Fasern nach Gebrauch unter klarem Wasser auszuspühlen, oder mit einem Tropfen Hans Raab konzentrierte Vollpflege unter warmem Wasser auszuwaschen.
Sollten die Fasern einmal stark verschmutzt sein, können sie bis 40°C in der Waschmachine, am besten mit Ha-Ra® Saponella, gewaschen werden.
Verwenden Sie niemals Weichspüler, auch keine Waschmittel, die Weichspüler enthalten!
Weichspüler kann langfristig die Faserstruktur schädigen.
Ein Tropfen Hans Raab konzentrierte Vollpflege ersetzt den Weichspüler.
Ha-Ra® - Fasern bitte auch nicht in den Wäschetrockner zu geben.
Alle Ha-Ra® - Fasern müssen nach Gebrauch luftig getrocknet werden, da verschiedene Fasern Baumwolle enthalten und somit faul und brüchtig werden können.
Tipp
Zum Waschen die Fasern in einen Kopfkissenbezug geben - so schonen Sie die Fasern und verhindern stärkeres Flusen.
Die Ha-Ra® Trockenfaser gelb möglichst nur ausschütteln oder trocken abbürsten.
Selten waschen.
Wenn Sie obige Pflegehinweise beachten, dann werden Sie lange Freude an Ihren Ha-Ra® - fasern haben.

Hier ist Vorsicht geboten:
Verwenden Sie alle Fasern nur für die angegebenen Oberflächen!

Möbel und empfindliche Hölzer:
Bevor Sie Ihre Möbel (inklusive Polster) und empfindlichen Hölzer reinigen, prüfen Sie bitte an einer nicht einsehbaren Stelle, ob die Oberfläche die Behandlung verträgt.
Manche Oberflächen sind so empfindlich, dass sie nicht feucht oder mechanisch behandelt werden dürfen.
Zudem sind einige Möbeloberflächen, die mit manchen Möbelpolituren "gepflegt" wurden, schon durch diese Polituren angegriffen worden, da diese oftmals Lösungsmittel enthalten.
Deshalb:
Folgen Sie den Empfehlungen Ihres Möbelherstellers und Tischlers.
Verwenden Sie keine Möbelpolitur, wenn es nicht vom Möbelhersteller ausdrücklich empfohlen wird.
Ha-Ra® übernimmt keine Gewähr für Holzoberflächenveränderungen, die durch Falschbehandlung oder Unverträglichkeit verursacht wurden!

Polster und Leder:
Polster und Leder prüfen Sie bitte vorher an einer nicht einsehbaren Stelle auf Ihre Farbechtheit.

Vorsicht bei der Reinigung von Acryl und Plexiglas!
Wenn überhaupt, (bei hartem Plexiglas) nur vorsichtig und ohne Druck arbeiten.

Parkett-,Laminat und Korkböden:
Sind beide Bodenarten fachgerecht ohne offene Fugen und der Laminatboden auf der Oberfläche ohne Kleberückstände verlegt, ist das physikalisch-mechanische Reinigungssystem besonders geeignet.
Parkett- und Laminatböden nur mit klarem Wasser und den für sie vorgesehenen Fasern reinigen.
Die Reinigungswirkung unserer Fasern löst den Schmutz ohne Reinigungsmittel!
Mit Carnauba Naturpfelgebalsam geben Sie Ihrem Boden einen matten Seidenglanz und einen natürlichen, hochwertigen Schutzfilm.
Reinigen Sie nur sprühnebelfeucht!

Auf geölten und gewachsten Böden sollte, wenn der Hersteller keine Nassreinigung erlaubt, nur die Trockenfasern (gelb) verwendet werden.

Die Pflegeanleitungen der Hersteller sind immer zu beachten!
* * * kein Mindestbestellwert * * * ab 150,-- € Versandkostenfrei bei Vorauskasse * * * ab 150,-- € Versandkostenfrei bei Vorauskasse * * * kein Mindestbestellwert * * *
Dieser Webshop wurde mit der kostenfreien Shopsoftware xaranshop® V4.0 erstellt.